Skip to main content

Ryobi Mini-Akkuschrauber CSD 4107 BG

(3.5 / 5 bei 7 Stimmen)

45,98 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 23. Juni 2018 11:42
FarbeGrün-Schwarz
Gewicht440g
Voltzahl12 Volt
Spannung[]
BatterieartLithium-Ionen
max. Drehmoment5 Nm
Zubehör/BesonderheitZubehör: 6 Bits, Stofftasche
AkkuleistungSpannung: 4 Volt / Kapazität: 1Ah
Ladezeit9 Stunden
Arbeitslicht

Beschreibung

Test Ryobi Mini-Akkuschrauber CSD 4107 BG

Den Ryobi Mini-Akkuschrauber findet man aufgrund seiner leuchtenden grün-schwarzen Farbe auch unter einem Stapel Holzbretter. Eine Verstellmöglichkeit zum Stabschrauber wie zum Beispiel der Black+Decker hat der Ryobi leider nicht.

Der Ryobi Mini-Akkuschrauber hat einen modernen Lithium-Ionen-Akku. Und was für einen. Bereits die für einen Mini eher ungewöhnliche 4 Volt-Spannung bei 1Ah und das Drehmoment von bis zu starken 5 Newtonmeter (Nm) lassen einiges erahnen. Als wir in unserem Test aber feststellten, das der Akku für über 130 Schrauben in Normalgröße reichte, waren wir sehr beeindruckt. Eine derartige Ausdauer haben wir bei einem Mini-Akkuschrauber noch nicht gesehen. Der einzige Haken dabei: der Akku benötigt bis zu neun Stunden für eine vollständige Ladung. Auch das ist ein Rekordwert – in negativer Hinsicht. Wenn man allerdings davon ausgeht, das ein Mini-Akkuschrauber ein Gerät für kleine Projekte ist und danach wieder in der Schublade verschwindet bzw. ans Ladegerät geht, so wird die hohe Ladezeit eher unwichtig.

Die Ergonomie des Geräts hat uns sehr gut gefallen. Die Griffgröße ist ideal, jeder Schalter ist schnell erreichbar und gummiert. Leider ist auch beim Ryobi das Arbeitslicht zur Beleuchtung der Schraube (Arbeitslicht) ungenau und trifft die Schraubstelle nicht richtig. Erstaunlich, das so ein kleines aber wichtiges Detail bei den Herstellern nicht gesehen wird. Sehr gut ist die Vorwahl des Drehmoments am Gerät, was bei einem Mini auch nicht selbstverständlich ist.

Das Gerät ist mit 440 Gramm geringfügig schwerer als die anderen Minis im Test, das fällt in der Praxis aber kaum auf. Das Gerät ist im Betrieb sehr leise. Es werden insgesamt sechs Bits und eine schicke Stofftasche mitgeliefert. In dieser lassen sich der Mini und die Bits sicher und platzsparend verstauen. Die Bits können sehr schnell gewechselt werden und werden mit einer mechanischen Verriegelung gesichert. SO soll es sein.

Unser Test-Fazit des Ryobi Mini-Akkuschrauber CSD 4107 BG

Der Ryobi Mini-Akkuschrauber ist mit knapp 50,- Euro kein Schnäppchen, das ungenaue Arbeitslicht stört und die Ladezeit des Akkus ist sehr hoch. Ansonsten überzeugt der Ryobi in jeder Hinsicht. Wer einen sehr ausdauernden, starken Mini sucht, der auch mal ein paar auch größere Schrauben mehr dreht, für den ist der Ryobi das richtige Gerät. Die Drehkraft ist für einen Mini überragend gut.


45,98 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 23. Juni 2018 11:42